Eigene Domain

Eigene Domain für die Whistleblower-Plattformen

Mit einer eigenen Domain haben Sie die Möglichkeit die Hinweisgeber-Plattform noch individueller zu gestalten.

Hinweisgeber-Plattformen erhalten im DPMS eine Sublevel-Domain (z.B. ihre-firma-xyz.hinweis.digital) über die sie sehr einfach erreichbar sind.

Mit der Funktion eigene Domain erhalten Sie eine Top-Level-Domain, mit der Sie beliebig viele Plattformen für Ihre Mandanten einrichten können.

Natürlich können Sie auch weiterhin die verfügbaren Domains (hinweis.digital, hinweisgeberschutzsystem.de) nutzen.

Ihr Vorteil: Kundenbindung durch die Bereitstellung einer professionellen Meldeplattform

  • Eine .de, .com, .org, .at, .eu, .net, .cloud, .digital, .online-Domain
  • Beliebig viele Subdomains (ihre-firma-xyz.domain.de) über das Whistleblower-Modul konfigurierbar (max. eine Plattform pro Organisation)
  • Betrieb auf unseren georedundanten DNS-Servern an den Standorten Berlin, Nürnberg, Düsseldorf und Wien.
  • Absicherung via DNSSEC
  • Betrieb eines Proxys für den anonymen Zugriff auf die Whistleblower-Plattformen
  • Hosting des Proxys in ISO 27001 zertifizierten Rechenzentren in Deutschland
  • SSL/TLS-Verschlüsselung nach dem Stand der Technik

Bundesregierung hat den Regierungsentwurf zum Hinweisgeberschutzgesetz im Bundeskabinett verabschiedet.Alle Unternehmen mit mindestens 50 Beschäftigten müssen bis spätestens zum 17.12.2023 eine interne Meldestelle eingerichtet haben. Für Unternehmen mit mehr als 249 Beschäftigten gibt es keine Übergangsfrist.